Psycho-Kinesiologie


Der Name Kinesiologie kommt aus dem Griechischen von „kinesis“ (Bewegung) und „logos“ (Lehre) als Lehre von der ganzheitlichen Bewegung.

Die Methode basiert auf Zusammenhängen zwischen Muskelspannung, Organen, Emotionen und Denkstrukturen. Grundlage ist der sogenannte Muskeltest, bei dem die individuelle Muskelspannung zu Fragestellungen und Themen Auskunft gibt - als Mittler zwischen Unbewusstem und Bewusstem.

Da Psycho-Kinesiologie direkt mit dem Unbewussten arbeitet, ist sie in ihrer Wirkungsweise sehr tiefgreifend und gleichzeitig sehr leicht in der Verarbeitung für Klientin oder Klient.

Sie verbindet verschiedene Methoden wie beispielsweise Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) zum Auffinden der ursächlichen Konflikte und EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) zur dauerhaften Auflösung der Blockaden bzw. Traumata.

Durch die individuelle und differenzierte Ursachenforschung — auch komplexer Probleme — kann sie hilfreich sein bei einem sehr breiten Spektrum von seelischen, körperlichen, sozialen und spirituellen Themen.

Psycho-Kinesiologie können Sie in Einzelsitzungen erfahren oder zur Ausbildung einen Kurs bei mir belegen.

 

 

Andrea Hofmann

Heilpraktikerin Psychotherapie

Beratung / Coaching / Psychotherapie

 

Raum für Innere Arbeit, Berlin (Mitte, Prenzlauer Berg, Kreuzberg / Friedrichshain, Neukölln / Treptow)

 

Andrea Hofmann arbeitet mit den Methoden EMDR, Familienaufstellung / Systemische Aufstellung, Inneres Kind, Offene Wahrnehmung, Wahrnehmung, Bewusstsein & Intuition, In der Haut der Anderen und mehr. Sie berät zu Ernährung (u.a. basischer Ernährung), Basischem Baden und publiziert in verschiedenen Medien.